Info

26. April 2022, um 19.30 Uhr, und 27. April 2022, um 18 Uhr

2022

Hilfe & Support

Hilfestellungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite . Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich gerne an den Support .

"Spiel dich erwachsen" von pulk fiktion | Live-Videokonferenz-Spiel | in der Reihe Play Time - Stream & Diskurs Junges Theater

26. April 2022, 19.30 Uhr
"Spiel dich erwachsen" von pulk fiktion
Vorstellung für Erwachsene, begrenzte Teilnehmer:innen-Zahl, Vergabe in der Reihenfolge der Anmeldungen via anmeldung@nachtkritik.de (Mit der Anmeldung erklärt man sich bereit, dass die Vorstellung live auf nachtkritik.plus gezeigt wird).
Wer keinen Platz erhält, kann den Stream offen und live schauen auf nachtkritik.plus

27. April 2022, 18 Uhr
"Spiel dich erwachsen" von pulk fiktion
für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, begrenzte Teilnehmer:innen-Zahl, Vergabe in der Reihenfolge des Eingangs via e-mail: anmeldung@nachtkritik.de

Die interaktive und spielerische Videokonferenz verbindet den digitalen Raum mit der eigenen Wohnung und nutzt diesen gemeinsamen Ort, um über Verantwortung, Konsequenz und Solidarität ins Gespräch zu kommen. Die Performance am 26. April wird nur für Erwachsene gezeigt und auf nachtkritik.plus offen gestreamt. Am zweiten Termin am 27. April, 18 Uhr, spielen dann Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren im geschlossenen Zoom.

Über die Arbeit heißt es auf der website von pulk fiktion:
Du loggst dich ein und suchst deinen Platz. Du ziehst Dir etwas von Deinen Erwachsenen an und sorgst dafür, dass dich die nächste Stunde niemand stört. Du liest, was Dir das Skript vorgibt und sagst, was Du denkst. Du spielst Dich erwachsen. Wirklich? Willst Du wirklich erwachsen werden? Welche Regel Deiner Erwachsenen würdest Du gerne abschaffen? Und – wenn du Erwachsen sein neu denken könntest, wie sähe es aus?
In einer spielerischen Videokonferenz für alle unter 18 Jahren lädt pulk fiktion die Konferenzteilnehmer:innen dazu ein Verantwortung, Konsequenz und Solidarität zu verhandeln.


"Spiel dich erwachsen"
Konzept: pulk fiktion, Regie und Text: Hannah Biedermann, Eva von Schweinitz, Dramaturgie: Lisa Zehetner, Programmierung: Alexander Rechberg, Sounddesign: Matthias Meyer, Grafik: Norman Grotegut, Produktionsleitung: Esther Schneider.
Dauer: ca 2 Stunden
www.pulk-fiktion.de

Partner / Team

Hilfe & Support

Hilfestellungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite . Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich gerne an den Support .