Info

8. Juni, 18 Uhr, bis 10. Juni 2022, 18 Uhr

2022

Video VoD / live

    • » ANGEBOT BEENDET - es war bis zum 10.06.2022 18:00 verfügbar

Hilfe & Support

Hilfestellungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite . Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich gerne an den Support .

Play Time: "Under Pressure" von Henrike Iglesias

8. Juni, 18 Uhr, bis 10. Juni 2022, 18 Uhr
"Under Pressure" von Henrike Iglesias
(Mitschnitt der hybriden Live-Version, für junge und jung gebliebene Menschen)
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten

Drei Performer:innen stellen sich in einem Casting-Show-Setting dem Leistungsdruck. Wer kann höher, schneller, weiter – und wer gewinnt? Die Kandidat:innen treten gegeneinander an, werden vom Publikum beurteilt und von einer moderierenden Stimme aus dem Off immer weiter angetrieben. Sie müssen abliefern: die glaubwürdigste Tränenshow zeigen, sich in der Kategorie "Bester Lover" beweisen oder bei der Frage, wer einmal erben wird, gesellschaftlichen Vergleichen standhalten. Gibt es ein Entkommen aus dem Druck, Leistung erbringen zu müssen? In "Under Pressure" setzen sich Henrike Iglesias so unterhaltsam wie kritisch mit oft allzu akzeptierten Leistungsanforderungen wie Belastbarkeit, Selbstoptimierung, Stressresistenz und ihrer unterschwelligen Mitleidlosigkeit auseinander.

In der hybriden Live-Version, die 2021 gezeigt wurde, konnte das Publikum digital über die Bewertung der Performer:innen mitentscheiden. "Play Time!“ dokumentiert diese exemplarische Arbeit eines interaktiven Theaters für junge und jung gebliebene Menschen im Mitschnitt.

Under Pressure
Konzept, Performance: Henrike Iglesias (Anna Fries, Eva G. Alonso, Laura Naumann, Malu Peeters, Marielle Schavan, Sophia Schroth), Kostüm: Nadine Bakota, Kostümassistenz: Anne Bellinger, Software Development: Sophia Petrova, Übersetzung und Untertitel: Naomi Boyce.
Mit: Anna Fries, Eva G. Alonso, Laura Naumann, Malu Peeters, Marielle Schavan, Sophia Schroth

henrikeiglesias.com

Eine Produktion von Henrike Iglesias in Koproduktion mit SOPHIENSÆLE, FFT Düsseldorf, brut Wien, ROXY Birsfelden, Schlachthaus Theater Bern und dem Südpol Luzern. Gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, der Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent, der Wilhelm und Ida Hertner-Strasser Stiftung und der BLBK Stiftung für Kultur und Bildung.

Mehr über die gemeinschaftliche Arbeitsweise von Henrike Iglesias erfahren Sie in dem Interview "Beziehung als Nährboden. Vom Arbeiten im Kollektiv – Anna Fries, Laura Naumann und Marielle Schavan vom Theaterkollektiv Henrike Iglesias" auf nachtkritik.de.

Foto: Dorothea Tuch




"Play Time – Stream & Diskurs Junges Theater" ist eine Kooperation von nachtkritik.de und der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des Programms "Jupiter – Darstellende Künste für junges Publikum" . Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Das gesamte "Play Time"-Programm finden Sie hier. Wenn Sie weiter über Theaterstreamings für junge Menschen sowie über Beiträge zum Jungen Theater auf nachtkritik.de informiert werden wollen, können Sie unseren nachtkritik-"Newsletter Junges Theater" abonnieren.

Partner / Team

Hilfe & Support

Hilfestellungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite . Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich gerne an den Support .