Info

Am 30. April 2022, 16 Uhr

2022

Hilfe & Support

Hilfestellungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite . Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich gerne an den Support .

"ALICE lost&found" | Live via Zoom | in der Reihe Play Time - Stream & Diskurs Junges Theater

30. April 2022, 16 Uhr
"ALICE lost&found" von MEINHARDT&KRAUSS
(Digitales Rätseltheater für alle ab dem Lesealter und deren Familien)
Dauer: 1 Stunde
Live via Zoom
Begrenzte Teilnehmer:innen-Zahl, Anmeldung unter: anmeldung@nachtkritik.de (bitte bis 28. April)

Alice wer? Kennt Ihr Alice? Ja genau, die, die im Cyberwunderland verlorengegangen ist. Könnt Ihr sie wiederfinden? Keine Sorge, das weiße Kaninchen hilft Euch und auch der verrückte Hutmacher, der Faselhase und die Herzkönigin geben Euch Hinweise. Außerdem habt Ihr ja noch Euer tolles Team dazu. Ach, und wo ist eigentlich die Maus? – Lasst Euch vom weißen Kaninchen in eine Welt voller Verrücktheiten entführen. Mit Köpfchen, guten Augen und einer Portion verrückter Kreativität könnt Ihr bestimmt Alices Weg entschlüsseln und sie finden.

"ALICE – lost&found" ist ein Live-Event auf Zoom, das Motive von "Alice im Wunderland" als Escape Room-Spiel inszeniert. Tief in den Kaninchenbau bis zur Teeparty mit dem verrückten Hutmacher führen die animierten Episoden zwischen Figurenspiel und Robotik.

Auch für diese Performance nehmen wir bevorzugt Anmeldungen von jungen Menschen und ihren Eltern entgegen: anmeldung@nachtkritik.de
 
Regie/Konzeption/Live-Figurenspiel: Iris Meinhardt, Dramaturgie/Konzeption: Tanja Höhne, Musik/Konzeption: Thorsten Meinhardt, Spielleitung und Technik: Alice Therese Gottschalk, Videogestaltung: Katharina Wibmer, Robotik/Technik/Video: Michael Krauss, Illustration: Susanne Asheuer, Figuren und Schauspiel in den Videos: Coline Petit und Luis Hergón, Kostüme: Tiara Mana, Robotik: Nils Bennett

www.meinhardt-krauss.com
 
"ALICE – lost & found" ist gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und gefördert vom Impulsprogramm "Kunst trotz Abstand" des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. – Mit besonderen Dank an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit BW und an das FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart

Partner / Team

Hilfe & Support

Hilfestellungen finden Sie auf unserer FAQ-Seite . Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich gerne an den Support .